Was sind Hydrogele

Hydrogelpolymere?


Unsere Entwicklungen

Produkte & Verfahren


Marktpotentiale

Agrarbereich


Forschung &

Produktion


Hydrogele sind dreidimensionale Netzwerke aus natürlichen oder synthetisch basierten Hydrogelpolymeren, auch Superabsorber genannt und Wasser. Hydrogelpolymere können bis zum 1000-fachen des Eigengewichtes Wasser und wässrige Lösung reversibel speichern.


Agrargerechte Hydrogel-Komposit Granulate mit aktivierten, biologisch abbaubaren Hydrogelpolymeren und die Bodenstruktur verbessernden Zuschläge geben gespeichertes Wasser und wasserlösliche Wirk- und Nährstoffe feinverteilt direkt im Wurzelbereich der Pflanzen ab.

Ertragssteigerung bei der Anpflanzung von Nahrungs- und Energiepflanzen. Rekultivierung von ariden und semi-ariden Flächen. Reduzierung der Bewässerungs-intervalle auch in heißen Klimazonen und Trockengebieten. Nachhaltige Verbesserung der Bodenstruktur.

Wir sind als die „PIONEERS IN AGRO HYDROGEL POLYMERS + COMPOSITES“ in der Forschung, Produktion und globalem Knowhow-Transfer mittels Joint Venture aktiv. Eingebunden sind namhafte Partner aus Wissenschaft und Forschung, der Produktionstechnologie sowie der Agrarwirtschaft.

Agrar Anwendungen

Historie

Agro Hydrogelpolymere


Produktaufbau

Wirkung

Notwendigkeit


Combat Deserfication

 

 


Erfinder und Unternehmen

F+E Partner

Partner-Investoren


Hydrogelpolymere (Superabsorber-Polymere)

Synthetische Hydrogelpolymere oder Copolymere auf Acrylatbasis, auch Superabsorber (SAP) oder Hydrogele genannt, sind seit mehr als 25 Jahren als industrielles Basis-Hydrogelpolymer bekannt und wurden ursprünglich für Agraranwendungen als Langzeitwasserspeicher entwickelt und mit Erfolg in der Landwirtschaft und Gartenbau erprobt.

 

Procter & Gamble, u.a. Hygieneprodukt-Hersteller, erkannte sehr schnell die enormen und vorteilhaften Einsatzmöglichkeiten der Superabsorberpolymere bei Einwegwindeln, Damenhygiene-, Inkontinenzprodukten und Verbandsmaterial als Flüssigkeitsspeicher.

 

Die enorme Nachfrage für diese Anwendungen und die mangelnde Fachkompetenz im Agrarbereich der meisten Hersteller führte dazu, dass der Anwendungsbereich „Agrar“ vernachlässigt wurde, da die Produktionskapazitäten voll ausgelastet waren und sind. Weltweit werden aktuell mehr als 1,5 Millionen Tonnen Superabsorber produziert. Die größten Hersteller sind BASF SE, EVONIK und NIPPON SHOKUBAI.

Die Eigenschaften der Superabsorberpolymere wurden bisher fast ausschließlich auf die Hygieneanwendungen ausgerichtet, also Speicherung von salzhaltigen Flüssigkeiten als Hydrogel unter der Prämisse, dass die gespeicherten Flüssigkeiten unter Druckeinwirkung nicht abgegeben werden.

 

Fazit: Der Zukunftsmarkt „Agraranwendungen“ wird immer noch vernachlässigt, da die große Nachfrage nach SAP für die klassischen Hygiene- und technische Anwendungen anhält.

 

Die Hersteller der Hydrogelpolymere (ausgenommen BASF SE) haben keinen Zugang zum Agrarmarkt und verfügen über keine Technologien und Schutzrechte für die Produktion von agrargerechten Hydrogel Kompositmaterialien, die Voraussetzung für einen erfolgreichen und kostengünstigen Einsatz der klassischen Basis-Superabsorberpolymere in der Landwirtschaft sind.



Tooltip
Mein erster Tooltip1
Tooltip
Mit einem Klick leiten wir Sie weiter zum Kontakformular
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
ssj